Gästebuch Storch24 BN-Ansbach

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen.
Zum Eingeben eines eigenen Beitrags scrollen Sie bitte bis zum untersten Ende der Seite.

6.514 Gedanken zu „Gästebuch Storch24 BN-Ansbach“

  1. Tja, am 9.8. hab ich die beiden abends das letzte Mal gesehen. Zur Aufmunterung bring ich noch den letzten
    Screenshot vom 9. und heutige Aufnahmen, auch mit wunderschönen Regenbögen aus Südtirol 🙂 .

  2. Selbst bei noch 32 Grad im Nest…. Fragt sich bestimmt noch mancher, warum sucht ein Storch nicht den
    Schatten auf, wenn es so heiß ist? Die Antwort: Herr Adebar hat ein eher anrüchiges Kühlsystem entwickelt: Als Sonnenschutz benutzt er flüssigen Kot, mit dem er seine Beine beschmiert. Deshalb erscheinen die Beine der Störche an heißen Sommertagen oft weiß. Das Weiss strahlt Hitze und Wärme ab, somit sind die verkleckerten Beine des Storches ein guter Reflektor, das im Kot enthaltene Wasser entzieht beim Verdunsten dem Körper Wärme, es entsteht die sogenannte Verdunstungskälte. Das Blut in den Beinen des Storchs wird abgekühlt und gelangt dann in den restlichen Körper.
    Und Herr Adebar ist nicht wie wir auf Sonnencrème angewiesen, sondern produziert selber den idealen Sonnenschutz.

  3. Die Fremd-Jungstörche scheinen abgezogen zu sein. Unser Storchenpaar genoß die Mittagsruhe zuhause und die fleißige Putztruppe tobt sich momentan immer noch aus . 🙂

  4. Vielleicht wird das Nest ja nächstes Frühjahr für die neue Brutsaison hergerichtet? Wäre nicht schlecht,
    die ‘Betonplatte’ zu entfernen und das Nest wieder zu belüften.
    Jedenfalls waren heute wieder die beiden Jungstörche da und der beringte Storch. Und jetzt haben die
    Dohlen ihren Spaß. 🙂

  5. Ein hübscher Jungstorch zu Besuch 🙂 – nein, ein zweiter hat sich dazugesellt. 🙂 Von mir aus können sie
    gerne bleiben. 🙂

  6. Schön, dass die Cam wieder geht. Und gestern Abend konnte ich noch schöne Eindrücke einfangen. 🙂
    Wie ich bereits in der Rubrik ‘Andere Storchennester’ gepostet habe, lag in Pfaffenhofen ein Jungstorch
    bewegungslos am Nestrand. Der Kleine wurde mittlerweile geborgen – lt. Homepage war er apathisch und
    brach zusammen….. Der Kleine in Forchheim hat um 12.15 Uhr Futter erhalten. Mein letztes Bild war um
    16.33 Uhr, seitdem gibt es keinen Livestream mehr…. Ich werde es später in den anderen Storchennestern posten.

  7. Am Sonntag, 03. Juli 2022 um 14:00 Uhr findet in Dinkelsbühl ein Spaziergang zu den Storchenhorsten statt.

    Treffpunkt ist am Altrathausplatz am Löwenbrunnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.