Gästebuch Storch24 BN-Ansbach

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen.
Zum Eingeben eines eigenen Beitrags scrollen Sie bitte bis zum untersten Ende der Seite.

1.422 Gedanken zu „Gästebuch Storch24 BN-Ansbach“

  1. Aber nicht lange – die Eigentümer waren wieder zurück. Nach den Außenrenovierungsarbeiten am Nest brauchte ‚Mann‘ wieder energiereiche Kost zwischen die ‚Zähne‘ 🙂 .
    Gerade wieder zürückgekehrt:

  2. Ja, Gudrun, es hat manchmal den Anschein, dass sie Ihren Sprößling noch suchen könnten….
    Noch einen schönen Samstagabend!

    1. Den beiden scheint es recht gut zu gehen. Auch wenn ich zwischendurch den Eindruck habe, das sie den Kleinen noch suchen.

    1. was passiert eigentlich mit dem toten Jungen? Wird das von den Eltern „entsorgt“, oder aufgegessen?

  3. Ach je, ach je – lese erst jetzt vom Verlust, da ich die letzten Tage kein Internet hatte.
    Sehr traurig, schnief …

    Bei der Gelegenheit:
    Danke an Cora, Nina und Co. für die Versorgung mit netten und informativen Bildern und Beiträgen

    1. Auch wenn der Anlass ein trauriger ist, freue ich mich über Deine Anteilnahme und Deinen Beitrag. , Ulrich. Schön zu wissen, dass neben uns Frauen auch mindestens ein männlicher Fan das Nestgeschehen mitverfolgt 🙂 .

      1. Es ist traurig, wenn so ein kleines Leben, anscheinend aus dem Gröbsten heraus, dann doch noch scheitert. Genauso wie man sich bei einem Jungstorch freut, der den ersten „Alleinflug“ unbeschadet übersteht und irgendwann den endgültigen Abflug macht.

        Ich bin absolut sicher: Eure netten und oft amüsanten Beiträge haben viele Mitleser und Mitseher die sich z.B. nach Arbeitsende über das Nestgeschehen informieren – auch wenn sich kaum einer „outet“ – es ist halt nicht jedermanns Sache, sich öffentlich zu Wort zu melden.

        Natürlich auch Danke an die Personen, die im Hintergrund oft unsichtbar diese Webseite, die Finanzen dazu und deren Technik am laufen halten – der Bund Naturschutz aus Dinkelsbühl

  4. Hallo Nina – manchmal klappt es nicht so mit Posten. Aber dafür konnte ich die Szene einfangen – das nächste Mal wieder Du 🙂 .
    Wie schnell es doch geht, dass man vom Kleinen nichts mehr sieht …
    Allerdings so ganz loslassen können sie doch nicht:
    Gute Nacht!

  5. Mit diesen Bildern verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch allen eine schönen Abend und Gute Nacht. Die beiden bleiben ihrem Kleinen immer noch treu ….

    1. CORA, danke für Deine wieder so liebevolle Fotozusammenstellung! 🙂
      Ich denke, das ist es, was uns auch so bedrückt … 🙁 Wenn die Altstörche (vielleicht sind sie noch unerfahren) es verstanden haben und wieder zur Tagesordnung übergehen können, werden wir auch erleichtert sein!
      Gute Nacht Euch ALLEN! 🙂

  6. Hallo zusammen, vielen Dank für Eure aufmunternden Worte. Dieses Jahr habe ich den Kleinen von Anfang an besonders ins Herz geschlossen wie Ihr auch- umso mehr Mühe habe ich, wie Ihr bestimmt auch, den überraschenden Tod zu überwinden. Es freut mich, dass Ihr weiterhin dabei seid. Und bestimmt werden wir uns an unsrigem Storchenpaar und an den vielen anderen Nestern mit ihrem Nachwuchs erfreuen. Die Zeit heilt die Wunden – Vielen Dank für Eure Unterstützung. Und ich freue mich auch über Eure Beiträge, wenn Ihr die Zeit findet und Eure Bilder posten möchtet. 🙂

    1. Dein süßes Foto und die lieben Gedanken haben mich zu Tränen gerührt, liebe Cora! 🙁 Nimm es nicht allzu schwer, der Kleine ist jetzt frei, und ihm geht es gut! 🙂

    2. Ach liebe Cora, ich kann mich Nina nur anschließen – nimm es nicht so schwer.
      Auch mich haben deine liebevollen Worte und das süße Bild erreicht und sehr bewegt.
      Es tut uns Menschen einfach weh, wenn so ein kleines Störchlein den Weg über den Regenbogen geht und die Storcheneltern immer wieder stubsen und wärmen und…………….
      Erfreuen wir uns einfach über die heranwachsenden Störchlein.
      In Dinkelsbühl schon etwas tragisch, das zweite traurige Jahr.

  7. Ja, Nina, am 30.Mai hat es das Dritte nicht geschafft – die Beringung war am 27.Mai…
    Ich kann es immer noch nicht fassen ….

  8. Es ist so traurig, liebe CORA! Danke für Deine Bilder! Im letzten Jahr ist das (letzte?) Kleine am 30.6. gestorben, es war schon beringt. 🙁
    Gute Nacht an ALLE!

  9. Ach, Du lieber Gott!!! 🙁 Ich dachte, die Schlechtwetterperiode ist nun vorbei und alle, die es überstanden haben, werden weiterleben! Es ist furchtbar traurig!!! 🙁 🙁

  10. Es wird noch eine Zeitlang dauern, bis die Eltern realisiert haben, dass ihr Sprößling nicht mehr lebt…. und sie werden bestimmt auch wie wir Menschen trauern ….

    1. Das ist sehr traurig mit anzusehen wie beiden ihren Sprössling anstupsen damit er aufsteht und ihn sogar noch wärmen wollen. Die tun mirgendwie wirklich leid.

  11. Wie bereits geschrieben, war mir gestern zum späten Nachmittag schon bange – ich dachte mir, er hätte viel Schlaf aufzuholen… und Mama Storch hatte immer den Deckel drauf….
    Bei einem so kleinen Würmchen kann sich immer ganz schnell eine Infektion einschleichen … 🙁

  12. Liebster Junior! Nun bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen…
    Danke für die wunderschönen Momente mit Dir … sie waren viel zu kurz ….

    1. Unfassbar – bin soooo traurig. Es ist für mich unerklärlich, wieviele Küken die letzten Tage über die Regenbogenbrücke gegangen sind, auch schon relativ große (5 Wochen alte) ??? Fragen über Fragen.
      Cora – ich drücke dich – wir lesen im nächsten Jahr wieder von dir. Hoffen, daß die Storcheneltern dann mehr Glück haben und jetzt nicht allzu viel trauern werden. Dir eine gute Zeit !!

      1. Liebe Conny, auch wenn mir momentan das Herz bricht, ich werde weiterhin wie bisher posten. Es gibt ja bestimmt noch schöne Momente mit den Storcheneltern. Auch von den anderen Storchennestern gibt es bestimmt Schönes zu berichten. Es gibt auch noch andere Tierwebcams, von denen ich poste. Ihr seid alle herzlichst eingeladen, in diese Beiträge reinzugucken. Unter ‚Neueste Kommentare‘ könnt Ihr sehen, was gerade wo los ist. Würde mich freuen….

        1. Liebe Cora – ja, mach weiter, auch werde ich wie bisher, immer mal wieder reinschauen. Mit ’nem Tränchen im Auge verfolge ich das weitere Geschehen der Storcheneltern. Deinen Tipp mit „Neueste Kommentare“ nehme ich gerne an 🙂 Ich bleibe dieser Seite treu! Liebe Grüße

          1. Liebe Cora,
            Auch ich werde weiter bei dir reinschauen um zu sehen was das Storchenpaar so alles erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.