1.007 Gedanken zu „Andere Storchennester“

  1. Danke der Nachfrage, Gudrun. Ich lasse jeden Tag das Nestgeschehen am PC laufen. Ich hatte auch ein mulmiges Gefühl, nachdem ich immer dann in die Cam guckte, als das Kleine allein war. Aber auch heute war der Altstorch sehr lange am Morgen mit dem Kleinen zusammen und hat gewartet, bis dieses aufgewacht ist. Dann erst ist er losgeflogen. Habe aber nie 2 Altstörche im Nest gesehen, immer nur einen…
    Bei dieser Sonneneinstrahlung ist es echt ein Wunder, dass das Kleine noch so quicklebendig ist.
    Hier noch meine letzten Bilder vom 19.Juni (hatte sie glatt vergessen zu posten) :

    1. Danke für die Antwort und die Bilder, Cora. Ich hatte am Abend auch noch mal nachgeschaut, in dem Moment war auch ein Altstorch da. Meinst du es ist nur noch einer? Dann wäre es ja auf eine Art gut das nur ein Storchenkind zu versorgen ist. Aber für den Kleinen natürlich schade das er alleine ist. Bleibt zu hoffen, das dem Altstorch, wenn es tatsächlich nur noch einer ist, nichts passiert.

  2. Ich hab mir das Auracher Nest noch mal genauer angesehen: kann es sein, dass das kleine Störchlein vielleicht vom Blitz erschlagen wurde? Irgendwie kann ich nur eine Hälfte seines Körpers identifizieren und vorne könnte ein Teil seines Fußes liegen …. Ach, es ist so traurig 🙁 .
    Auch in Himmelkron ist ein Geschwisterchen über die Regenbogenbrücke gegangen 🙁 :

    1. Aurach:
      Es sieht leider so aus, denn krank erschien mir das Jungtier nicht gewesen zu sein. Es wäre gut, wenn die Gemeinde den Kadaver entfernt, denn ich glaube nicht, dass dies die Altvögel machen werden. Ansonsten wird das gesunde Jungtier noch krank und verendet ebenfalls… Oder wie ist das?

      1. Tja, Steffi. Ich weiss auch nicht, ob der Kadaver schädlich ist. Ich glaube, dass er auch mit der Zeit immer mehr verfällt. Es wird äußerst riskant sein, wieder mit der Hubleiter hochzufahren, da man Gefahr läuft, dass das verbleibende Geschwisterchen nicht in Akinese verfällt und abhauen will.

  3. Die Ungarn in Dejtar, Csany, Kocser, Rimoc, Röszke und die beiden trockenen Schweizer in der Schweiz.
    Der Kadaver des Geschwisterchen ist weg …

  4. Leider ist einer der beiden Jungstörche verendet. Übers Wochenende und am Montag habe ich nicht beobachtet, als ich am Dienstag reinschaute, lag er schon tot im Nest :-(((

  5. In Lachen, Schweiz, haben nur 2 Störchlis den schweren Regen überlebt – ach wie traurig 🙁 🙁 .
    Keine Probleme bei den Österreichern in Rust, Hainfeld, Pamhagen und Strem, ebenso in Dänemark,
    Schweden, Holland und Tschechien:

  6. Alles in Ordnung auch in Meßkirch, Ochsenhausen, Schwarmstedt, Schönfließ (ich gehe davon aus, denn komischerweise wieder kein Altstorch im Nest), Seelbach, Tirschenreuth, Weiden, Zusenhofen und
    Gundelsheim:

  7. Alles in Ordnung in Bad Kötzting, Bad Windsheim, Barßel, Biberach an der Riß, Bobenheim, Fohrde, Gerstungen, Jettingen, Leiferde und Lübben:

  8. Die letzten Nester für heute: Tuningen, Thräna, Türkheim, Wolfsburg, Worms (2 Störchlis sind besendert worden 🙂 ), Zusmarshausen, Loshausen, Neustadt an der Waldnaab und Muhr am See:

  9. Alles in Ordnung auch in Neunburg vorm Wald, Neupotz, Knittelsheim, Neustadt an der Aisch, Nördlingen, Otterwisch, Pfaffenhofen, Pörnbach, Schlüsselfeld und Sontheim an der Brenz:

  10. Die nächsten Nester in Aurach, Bislich, Bornheim, Dettenheim, Garlitz, Gottenheim, Gunzenhausen, Görsbach, Gütersloh, Hamburg, Meißen und Mengen:

  11. Sind die Nittenauer schon groß!, die Offenburger mit ihren langen Beinchen, Oranienburg, Petershagen, Rheinmünster, die Erlanger, der Volkertshausener, Wasungen, die Wittichenauer beim Essenskampf um einen Wurm, Isny und Münster/Dieburg.

  12. Die 5 Feuchtwangener (Benjamin hat sich prächtig entwickelt 🙂 ), der neugierige Aulendorfer, Bad Salzungen,
    Bad Waldsee, die Crailsheimer, die Gögglinger mit bewachtem Ei 🙂 , Hedeper, Hohne, Biberach-Baden und die Höchstädter (die heuer nicht beringt wurden, da während der Beringung einer aufstand und die Gefahr zu groß war):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.