2.374 Gedanken zu „Andere Storchennester“

  1. Zur Zeit sieht das Wetter gut aus – leider haben höchstwahrscheinlich in Isny i. Allgäu alle Storchenjungen den Dauerregen nicht überlebt (und da sind sehr viele Storchennester!). Auch das Webcam-Nest in Wangen zeigt tote Jungstörche.

    In Heroldsbach und Höchstadt alles ok, die Jugend wurde angenommen und wird bestens versorgt.
    In Freilassing hat es Benjamin leider nicht geschafft, der Regen…. in Gögglingen noch die Reste des toten Geschwisterchen … in Görsbach und Grafenau zwei Wonneproppen, den 3 Hammelburgern geht es gut, genauso dem Einzelstorch in Jettingen, ein tolles Nest in Leutersbach, Mengen auch wieder online, Muhr a.See mit den zwei überlebenden Jungstörchen, Otterwisch, in Röttenbach alles bestens, die kleinen Wolfsburger, die beiden überlebenden Jungstörche in Burtenbach und die Crailsheimer beim Abendessen. 🙂

  2. Guten Morgen.
    Auch ich kann bald fliegen. Ich übe schon. Ich wohne in Knittelsheim.
    Für alle kleinen und großen Störche einen guten und sicheren Tag🍀🍀🍀

  3. Gern geschehen, ROSI. Da die Cam oft stand, bin ich auf eine andere gewechselt. Aber da auch das gleiche. Hab ich in der Zwischenzeit die Bilder posten können. 🙂
    Für Heroldsbach war ich leider heute zu spät dran.

    1. Was war in Heroldsbach los… auch eine Familienzusammenführung ?
      Manchmal ist die Tierwelt wieder in Ordnung, leider zu selten.
      Wir freuen uns jetzt über diese Zusammenführung
      und hoffen weiter, das der “kleine” Dinkelbühler auch groß wird.

  4. Irgendwie scheinen Frieda und Gerome unschlüssig …. vielleicht können sie es selbst nicht glauben, dass ihre Sprößlinge wieder im Nest sind oder sie sind vorsichtig, da die Horstbetreuer/Feuerwehr noch in der Nähe ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.