Gästebuch Storch24 BN-Ansbach

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen.
Zum Eingeben eines eigenen Beitrags scrollen Sie bitte bis zum untersten Ende der Seite.

5.906 Gedanken zu „Gästebuch Storch24 BN-Ansbach“

  1. Ja, wen haben wir denn da? Dich kenne ich doch – der beringte und flugfreudige lebensfrohe
    Storch aus einem der Nachbarnester. 🙂 😀

  2. INES – danke für den Link. Ich hab die Bilder unter der Rubrik ‘Andere Storchennester’ gepostet.
    Es sind zwei Eier im Nest. Ist ein schönes Nest. 🙂

  3. Da hat jemand die Mauser. 🙂
    Danke für den Link, Wolfgang. Allerdings kann ich der Aussage vom LBV-Experten für dieses Nest nicht
    zustimmen, dass die Eltern jung und unerfahren sind und daher die Jungen ausgekühlt sind. Die beiden sind
    erfahrene Storcheneltern. Oder hat jemand irgendwie feststellen können, dass wir ein neues Storchenpaar
    haben?
    Und ich hoffe, dass die BUND-Ortsgruppe nächstes Jahr die volle Aufmerksamkeit auf das Nest lenkt –
    Müll ist nicht zu unterschätzen, wie sie nun alle wissen.

    Für mich haben die Küken Schimmelpilzsporen eingeatmet, dann erfolgt der Tod sehr schnell. Und da es
    alle erwischt hat, lässt es mich auf diese Pilzerkrankung schließen. Leider …. sonst hätte zumindest ein
    Küken überlebt.

    1. CORA, da bin ich völlig deiner Meinung! Den Verdacht der Aspergillose hatte ich ja schon vor einiger Zeit geäußert, verbunden mit der Frage, ob das Nest mal saniert wird, die allerdings bisher noch nicht beantwortet wurde. Und dass das ein unerfahrenes Storchenpaar ist, glaube ich auf keinen Fall. Die überwintern doch hier und sind mit großer Wahrscheinlichkeit seit Jahren dasselbe!
      Drücken wir die Daumen, dass es mal eine Ausnahme war dieses Jahr!

  4. Herzlich willkommen zurück Cora , schön dass du wieder da bist😊…Ja es ist schrecklich…habe es einigermaßen verdaut. Hoffen wir auf nächstes Jahr🙄

    1. Danke, Andrea! Immerhin bleibt es mir erspart, die Ringnummern der Jungstörche zu erbetteln,
      man hätte sie mir auch dieses Jahr nicht genannt. 🙂

  5. Hallo, bin wieder zurück und sehr geschockt. Alle Küken mit einem Schlag tot! 🙁
    Kann ich schwer verkraften…. Brauche bestimmt eine lange Zeit, um darüber hinwegzukommen.
    Eine zweite Brut wird es nicht mehr geben, das würde an ein Wunder grenzen.

  6. FERNSEHTIPP
    Heute kommt in der “Frankenschau aktuell” (BR Fernsehen, 17.30 Uhr) auch ein kleiner Beitrag über das Schicksal unserer vier Storchenküken.
    Der Korrespondent des BR war sogar für Aufnahmen vor Ort. Es sollen aber auch kurze Sequenzen von Aufnahmen der Storchenkamera gezeigt werden.
    Das Foto zeigt Markus Balek, Regionalkorrespondent Westmittelfranken des BR, bei den Aufnahmen am Alten Rathaus

      1. Ja, der Beitrag wurde leider sehr kurzfristig auf einen späteren, noch nicht genannten Zeitpunkt verschoben… Ich habe das leider auch erst erfahren, als die Frankenschau aktuell schon begonnen hatte.

    1. Danke für den Artikel! Auch lassen manche Bilder hoffen, dass es vielleicht doch noch was wird.
      Grüße aus Würzburg
      Irmtraud

  7. Hallo Katharina,
    das habe ich am 5. Mai, 23:13 Uhr auch gefragt und Wolfgang hat mir geantwortet (unter meiner Frage im Blog > 6. Mai, 8:17 Uhr > der Link).
    Kannst Du ja mal lesen; ja, es besteht noch ein bisschen Hoffnung. 🙂

    1. Hallo Ines,

      danke – das habe ich gelesen, und wie alle Interessierten warte ich auch geduldig ab, ob das kleine Wunder geschehen wird und wir uns darüber freuen dürfen.

      Ich habe vor ein paar Wochen versehentlich einen Zweig mit Orchideenknospen abgebrochen. Und – oh Wunder – die Pflanze hat mir meine rabiate “Pflege” verziehen und bringt jetzt, nur wenige Wochen später, einen neuen Blütenzweig hervor, über den ich mich ganz besonders freue, denn damit hatte ich nicht gerechnet.

      Lieben Gruß

      Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.