Gästebuch Storch24 BN-Ansbach

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen.
Zum Eingeben eines eigenen Beitrags scrollen Sie bitte bis zum untersten Ende der Seite.

7.947 Gedanken zu „Gästebuch Storch24 BN-Ansbach“

  1. Tina, wenn das 3 Störche sind, dann könnten das herumstreunende Junggesellen sein, die sich ein besetztes Nest erkämpfen wollen oder sich einfach nur im Kampf üben wollen.
    Diese Belästigungen durch Störenfriede können sich täglich wiederholen und und wochenlang bis in den Juni anhalten. Danach wird es uninteressant, da es zum Brüten zu spät ist und auch der Fortpflanzungstrieb nachlässt.
    Wäre es ein horstloses Storchenpaar, dann würden sie erbittert um das Nest kämpfen, die Eier zerstören oder gar die kleinen Jungstörche herauswerfen. Davon wollen wir mal nicht ausgehen.
    Positiv denken!

    Unsre Drei sind immer noch alleine …. genauso der Kleine in Hamburg.

  2. Cora, ich hab da was, das ich mir nicht erklären kann.
    Grün gekennzeichnet sind Störche die unbedingt das Nest erobern wollten obwohl der Altstorch darin war. War ne komische Situation

  3. Klasse, Tina! Obwohl die Horste weit oben sind, hast Du die Kleinen gut getroffen. Mittlerweile sind ja in Dinkelsbühl viele Horste. Wolfgang hatte ja einen LBV-Link hier reingestellt, aber ich bekomme das Popup-Fenster mit den Cookies-Anpassung nicht mehr weg und somit hab ich keinen Zugriff auf die Seite.
    Hab ich mir schon gedacht, dass da ein Küken sein muss. Schön wäre gewesen, es wären noch Geschwister da, aber immerhin! 🙂

    Die Drei werden bestimmt öfters alleine gelassen. Hat jemand eigentlich mitbekommen, dass auch mal Partnerwechsel war? Ich hab bisher nichts gesehen, was ja nichts heißen muss.

  4. War bisserl in der Stadt unterwegs.
    Rot markiert ist auch Nachwuchs darin doch weiß nicht wie viel.
    Blau , sind 2 jungen darin.
    Gelb kann ich auch nicht erkennen wie viele.

  5. Den Dreien geht es gut und Mama und Papa halten auch zu ihnen. 🙂 Warum ich das schreibe? In Biberach a.d.Riß wurde das 3. Junge vom Altstorch über den Nestrand geworfen – einfach aus heiterem Himmel. 🙁

  6. Alles klar bei Euch? – Ja, wir sind nur etwas müde … und nun lässt uns Mama auch noch alleine ….
    Da kommt sie ja wieder – hat sie was zum Futtern mitgebracht? – Nein, da können wir betteln wie wir wollen, es gibt nix.

  7. Ja, Sabine, das macht bestimmt das viele Vitamin D der Sonne und die guten Häppchen aus. 😀
    Jetzt scheinen sie auch etwas Leckeres am Nestboden entdeckt zu haben. Erinnert mich an Loriot: ja, wo laufen sie denn…. 😀
    Letztendlich siegt die Müdigkeit….

    1. Hallo Tina,
      das ist auch ein super Foto, man erkennt schon die 3, Vater oder Mutter uns 2 Kleine. 🙂
      Und dann auf dem Turm, auch sehr schön. Gut ausgesucht von den Störchen ! 😉

    2. Die Youngsters sieht man ja sehr gut, klasse! Und sie haben einen prächtigen Rundumblick. Danke, Tina!
      Ob man die Youngsters vom Rathausnest auch so gut von unten sehen kann?

  8. Tina, vielleicht hast Du Lust, Bilder von dem Nest am Nördlinger Tor zu schießen und zu posten?
    Das wäre der Cam-Ersatz. 🙂
    Unser kleiner Steher: 🙂

  9. Ist mir auch schon passiert, Tina. 🙂 Macht nichts – wie heißt es so schön: doppelt hält besser! 😀
    Ich glaube, ein Köpfchen hinten entdeckt zu haben. Ich aktualisiere alle 5 Sekunden und da ist was aus dem Untergrund aufgetaucht. Später das Bild.
    Die Kleinen suchen den Schatten.

  10. Hab ich auch gesehen, Tina. Wir müssen warten, bis die Küken größer sind. Hoffentlich haben sie Nachwuchs. Habe die letzten Tage ein Elternteil öfters aufstehen gesehen und wahrscheinlich auch füttern, da lange der Kopf unten war.
    Unsere Räuberbande hat Hunger, denn es ist wieder mal Essenszeit. 🙂

  11. Nanu, schon wieder zurück? Dann stehn wir doch mal auf und sehn, ob es ein paar Leckerlis gibt.
    Was, nein? Na, dann legen wir uns wieder hin!

  12. Guten Morgen nach Dinkelsbühl.
    Die Welt ist hier in Ordnung für die Störche. 🙂
    Einen schönen Sonntag für Mensch & Tier.

  13. Oh, da denken sich die Kleinen: der 2. Futterexpress ist da, hurra! Aber wieso kommt da nix raus?
    Auf gehts, zu dritt schaffen wir es – picken wir gleichzeitig an den Schnabel! Endlich – hat das lange gedauert! Beinahe wären wir verhungert! 😀 😀

  14. Das quirlige Duo – welch eine Freude, ihnen zuzusehen. 🙂
    In Holtorf wurde das Küken um 22.o5 Uhr vom Altstorch runtergeworfen….

    1. Wirklich süß die Familie!!
      Gute Reise kleiner Storch in Holtorf .:-( ob es noch gelebt hat… ich finde es dann immer so mega schlimm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.