Gästebuch Storch24 BN-Ansbach

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen.
Zum Eingeben eines eigenen Beitrags scrollen Sie bitte bis zum untersten Ende der Seite.

6.449 Gedanken zu „Gästebuch Storch24 BN-Ansbach“

  1. Noch alle 4 munter, obwohl das Gefieder etwas dunkel ist. Aber zum Glück noch alles im grünen Bereich –
    im Gegensatz zu Isny im Allgäu, wo die Kleinen alle von einem Tag auf den anderen verstorben sind.

  2. Noch nicht die richtige Liegeposition gefunden 🙂 🙂 .
    Freue mich, bei meiner Rückkehr diese 4 Wonneproppen zu sehen. 😀 . Hoffen wir, dass das Nest
    diesmal nicht zugemüllt ist, und wir die Kleinen aufwachsen sehen können.

  3. Hallo und guten Morgen aus Düsseldorf,
    sind sie nicht süß die kleinen und großen Störche ? Ich schaue täglich hier vorbei.
    Ich schaue auch gerne mal auf die Webcam Röttenbacher Storchennest.
    Die Störche sind schon etwas länger Eltern von 3 süßen, vorwitzigen Kleinen geworden.
    In diesen sehr schwierigen Zeiten sind doch solche Bilder hier einfach nur toll.
    Rosi

  4. Hallo Storchenfreunde.
    Ich bewundere die Stoerche seit Jahren und schaue jeden Tag oftmals hin.
    Viele Gruessse aus USA
    Theresia Sipes

  5. Ich liebe die Storchencam!
    Täglich schaue ich mir die Störche mehrmals an, es ist einfach schön anzusehen.
    Vielen Dank an Alle die es möglich gemacht haben.
    Grüße aus Duisburg
    Elke Struckmann

      1. Sehr interessante Frage. Nester geschützter Vogelarten dürfen nicht entfernt werden. die zuständige Naturschutzbehörde kann aber Ausnahmegenehmigungen erteilen.
        Wenn z.B. eine Gefahrenlage entsteht – etwa der Storch fängt an auf einem betriebenen Kamin zu bauen. Brandgefahr ist ein echtes Thema in der eng bebauten Altstadt von Dinkelsbühl – keine Frage. Hat der Brutbeginn begonnen (es zählt glaube ich ab der Eiablage) geht aber nichts mehr. Ist man zu spät dran und der Brutbeginn hat begonnen, sitzt der Kaminbetreiber im Zweifel in einer kalten Wohnung (schon passiert).
        Die Stadt Dinkelsbühl bietet Hilfe an so eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen. Oftmals wird dann gleich ein blechernes Dächlein auf dem Kamin montiert – sonst fängt der Storch gleich wieder an …. Es gibt Fälle, da werden solche Abweiser auch proaktiv angebracht.
        Inwieweit seitens der Stadt aktiv Hilfestellung / Beratung zu Alternativlösungen angeboten wird ist mir nicht bekannt.

  6. Liebe Cora,
    wir wünschen Dir einen wunderschönen Urlaub, bleib und werd weiter gesund – frohe Ostern und viele bunte Ostereier 🥰
    Eine gute Nacht allerseits 🌟

  7. Die Plastiktüte wirds hoffentlich bald wegwehen.
    Ihr werdet es im Blick behalten – ich kann es leider nicht mehr. Ich verabschiede mich schon heute
    in den Urlaub, da ich nicht weiss, ob ich die nächsten Tage noch Zeit dafür finde.
    Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, frohe Ostern und bleibt gesund!

  8. Da müssen die Beide ganz genau nach dem 3. Storch gucken, ein bißchen zur Abwehr klappern, dann den Kopf ungewollt unters Hinterteil des Partners/der Partnerin stecken und dann Eier-Übergabe 🙂

  9. Wie schön, dass eine neue Kamera sehr gute Bilder liefert, das kam zur richtigen Zeit – nun kann man sich darauf freuen, (hoffentlich) gesunde Storchenküken heranwachsen zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.