Gästebuch Storch24 BN-Ansbach

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen.
Zum Eingeben eines eigenen Beitrags scrollen Sie bitte bis zum untersten Ende der Seite.

7.575 Gedanken zu „Gästebuch Storch24 BN-Ansbach“

  1. Genau, Michi! Das wollte ich grad eben auch schreiben – es sind sechse! 😀 😀
    Hätte nie gedacht, dass aus allen Eiern Küken schlüpfen. 🙂

  2. Hallo alle zusammen! Aber jetzt konnte ich es bei der Fütterung ganz eindeutig sehen – es sind eindeutig SECHS. Hurraaaaa!

  3. Jetzt ist die Gunst der Stunde, dass sowohl die Kleinen als auch der Altstorch in der Sonne trocknen – der Deckel bleibt lange offen und das ist gut so. 🙂

  4. Jeder hofft auf die Sonne, dass sie das Gefieder der Kleinen trocknet und vor allem das Gefieder des Altstorches – das ist auch sehr feucht und dunkel. Eben gab es Essen und Kleinchen scheint einiges abbekommen zu haben – saß diesmal goldrichtig. 🙂

  5. Hallo Cora, tausend Dank für Deine wunderschönen Bilder, die Du wieder gemacht hast. Na das sieht ja putzig aus, als die Kleinen alle einen Wurm im Schnabel hatten. Ja, und für die Winzlinge muss ein Wurm wie eine riesige Schlange wirken. Aber Du hast Recht, alle überleben fast nie. Dass es zumindest möglich ist, zeigt das alte erfahrene Storchenpaar in Nördlingen. Die haben schon öfter 6 Küken groß bekommen. Anscheinend haben die dort auch gute Futtergründe.

  6. Und endlich wurde auch mal von der anderen Seite gefüttert, so dass das Kleinste auch eine Chance auf Häppchen hatte 🙂

    1. Das Kleinste ist immer ganz links. Es ist auch das dunkelste. Es kommt immer so selten an die Häppchen, weil oft von rechts gefüttert wird. Hoffentlich holt es schnell auf und alle werden groß.☺️

  7. Michi, wir werden sehen, ob sich jemand meldet, der eindeutig die Anzahl bestimmen kann.
    Jedenfalls ist es schön, wenn alle geschlüpft sind, auch wenn wir wissen, dass alle niemals durchkommen können. Hat man bei der jetzigen Fütterung gesehen, dass das Kleinste wieder ganz hinten saß und an den Großen nicht vorbeikam….

    Otterweiher und Renchen hab ich nie die Cam angesehen, da es sooo viele Webcams gibt – in Scheppach-Jettingen saß ewig der Deckel drauf, hab gar nicht mitbekommen, dass es Fünfe waren, und in Gottenheim hab ich es auch nicht gesehen. In Rheinmünster war ich mir nicht sicher, ob die anderen gestern noch gedöst haben, hab auch nur das Eine gesehen. Schade ….

  8. Hallo Cora, auf einigen Deiner Bilder sehe ich aber schon 6 Küken.
    In Ottersweiher ist leider das gesamte Nest leer. Es waren 4 Küken. In Gottenheim, Renchen und Makt Jettingen-Scheppach sind von 5 noch 3 da. In Rheinmünster von Vieren nur noch Eins. 🙁

  9. Wieder Fütterung – vorbildliche Eltern! 🙂
    Und – wieviele Küken sind es? Ich brauch ne Pause, meine Augen können nicht mehr. 😀

  10. Hoffe, dass das Allerkleinste auch was abbekommt – es sitzt immer ungünstig hinter den Großen.
    Michi, in meiner gestrigen Storchenrunde habe ich kein totes Küken gesehen. Die Wetteraussichten sind nicht rosig – jedes Jahr das gleiche Trauerspiel….

    1. Wiklich schöne Bilder.
      Heute ist der 1. Mai, Tag der Arbeit…. Vielleicht sollte der Herr des Hauses mal ein bisschen
      aufräumen. Kleiner Scherz.
      Alles Gute für Euch !

  11. Danke Cora, Gott sei Dank, es sind noch alle da. Jetzt hab ich es auch gesehen. Das war ein Schreck, puh! Aber Du hast Recht, in einer kurzen Sequenz meinte ich auch 6 zu sehen. Kann ja sein, waren ja auch 6 Eier. Das wär ja super. Kann da vielleicht irgendjemand mit klärenden Nahaufnahmen helfen? Das wär supertoll! Hoffentlich schaffen es auch alle. In einigen Nestern sind schon etliche Küken durch den ständigen Regen und die Kälte über die Regenbogenbrücke gegangen. 🙁

  12. Michi, es sind noch alle da. Allerdings brauch ich auch eine Brille – ich sehe mittlerweile 6 Küken….
    Kann das sein?
    Hier noch 2 Bilder aus meiner Animation:

  13. Fütterung, Brutablösung (mei, was wurde denn da wieder ins Nest geschleppt? ), wieder Fütterung – leider gibt es immer 1-2 Küken, die bei der Fütterung falsch sitzen …. geschuldet wohl an der hohen Anzahl der kleinen Racker (wie auch in Röttenbach)

  14. Hier das Bild der 4 Wackelköpfe bei der Fütterung eben 🙂 . Das 4. Küken saß leider verkehrt herum,
    hab wahrscheinlich nichts abbekommen.

  15. Wunderschöne Bilder und Videos von der Webkamera! Ich verfolge sie täglich.
    Leider ist die Einstellung heute nicht so optimal – zu nah am Nest und der untere Teil fehlt.
    Freundliche Grüße aus Oberstaufen

    Helga Kühlewind

    1. Hallo Helga,
      wir haben versucht, den Bildausschnitt zu optimieren.
      Da das riesige Nest heuer im Spätwinter abgetragen wurde, ist das Zentrum etwas an den unteren Rand gerückt. Die Kamera nachzuführen wäre sehr aufwändig.
      Der Inhalt des Nests ist aber noch ganz im Bild und in der Ferne sieht man die beiden Nester auf der Berufsfachschule für Musik und auf dem Deutschordensschloss.
      Viele Grüße aus Dinkelsbühl

      1. Herzlichen Dank!
        Ich habe mich über die Antwort gefreut, da ich nicht damit gerechnet habe!
        Ein Gruß aus dem zur Zeit verregneten Oberstaufen. Ich wünsche den Störchen besseres Wetter!

        Helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.